Neulich der Choleriker

Du kennst bestimmt auch einen dieser unangenehmen Zeitgenossen – oder ?
Meist sind es etwas hagere Typen, nervös, unausgeglichen, die völlig grundlos und unerwartet aus der Haut fahren. Wenn man das zweifelhafte Vergnügen hat, so einen Wutausbruch zu beobachten (am liebsten natürlich als Unbeteiligter), stellt man fest, dass der Ablauf immer sehr ähnlich ist. Wie aus dem Nichts, meist ist es ja auch völlig überflüssig – schwillt dem Choleriker die Schilddrüse an und die Halsschlagadern drohen zu platzen, wer jetzt noch nicht in Deckung ist braucht ein dickes Fell und Ohren in Stellung Durchzug – joah so geht’s.
Mal ganz ehrlich im beruflichen Alltag stösst man immer, ich glaube sogar immer häufiger, auf diese Gattung Mensch. Aber warum sind die so? Also ich habe noch nie erlebt, dass sich ein Problem mit brüllen besser lösen lässt als mit einer ruhigen sachlichen Diskussion. Ist das Verhalten eines Cholerikers vielleicht wirklich krankhaft, steckt dahinter eine Schilddrüsen Überfunktion oder gar Hepatitis Cholerikus? 
Wenn nicht,  glaubt der Choleriker ernsthaft, dass er mit seinem animalischen Steinzeitgehabe irgendwen beeindrucken kann?
Also für mich sind das sehr arme Wesen die eigentlich keiner leider kann, wahrscheinlich sie sich selbst am wenigsten. Aber was soll’s – da müssen wir freundlich lächelnd durch, mit dem reinen Gewissen nicht so ein Stinkstifeldasein führen zu müssen.

also bis neulich
zico 
 

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.