Neulich die haushaltsnahen Dienstleistungen

oder wie der Staat das Land ruiniert

Hast Du es auch schon probiert Deine haushaltsnahen Dienstleistungen steuerlich geltend zu machen? Dann weisst Du bestimmt schon wovon hier die Rede ist?
Wem nutzen diese verquerten Steuergesetze, wenn man der Willkür der Staatsbediensteten ausgeliefert ist?
Mal Hand auf’s Herz, wer hat den schon eine Bescheinigung von seinem Vermieter über die Handwerkerleistungen, welche gnädiger Weise als absetzbar angesehen werden.
z.B. der Schornsteinfeger:
sagen wir mal so 120,-€ Jahresrechnung geteilt durch 8 Hausparteien macht satte 15,-€
hiervon absetzbar sind 20% ergibt sensationelle 3,-€
die Du bei der nächsten Steuererklärung absetzen kannst.
Hmm, eigentlich – leider hat Dein Vermieter es versäumt, Dir neben der Nebenkostenabrechnung (deswegen heisst die so) zu den Schornsteinfeger Kosten auch eine extra Bescheinigung für Dein Finanzamt zu senden. Schade aber auch, so einfach kannst Du die 3,-€ natürlich nicht absetzen – es sei denn der Finanzbeamte Deines vertrauens (fühlst Du die Ironie?) lässt Dir das so durchgehen.

Armes Deutschland – wie lange noch?

Pisa-Studie hin oder her
ein Land, in dem
– Volksvertreter kein Volk mehr vertreten
– Lehrer nichts mehr lernen
– Geld über Menschlichkeit steht
können Kinder nicht klug sein!

also bis neulich
zico

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.